UNFALL: Auffahrkollision: Motorradfahrer prallt in Auto

Ein Motorradfahrer ist im Reussport­tunnel in ein Auto gefahren und zog sich Verletzungen zu.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle. (Bild Kapo Luzern)

Die Unfallstelle. (Bild Kapo Luzern)

Am Samstag kurz vor 15.00 Uhr staute sich der Verkehr im Reussporttunnel Richtung Süden. Ein 51-jähriger Motorradlenker fuhr auf dem rechten Fahrstreifen Richtung Ausfahrt Luzern-Zentrum. Wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, fuhr er dabei gegen das Heck eines stehenden Personenwagens. Der Motorradlenker verletzte sich durch den Aufprall mittelschwer. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 9'000.- Franken. Im Bereich der Unfallstelle musste der Verkehr während eineinhalb Stunden zweistreifig geführt werden. Folglich kam es rund um den Zubringer A2 / A14 zu Rückstaus.

sab