Unfall bei Ruswil endet mit Totalschaden

Auf der Strecke von Ruswil nach Werthenstein ist es zu einem Unfall gekommen. Ein Auto wurde schwer beschädigt.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich am Montag um ca. 12 Uhr. Ein 25-jähriger Mann war mit seinem Auto nach von Ruswil in Richtung Werthenstein unterwegs. Laut eigenen Aussagen musste der 25-jährige auf der Höhe «Wiprächtigen» einem entgegenkommenden grauen oder silbrigen Subaru auf einen schneebedeckten Platz neben der Strasse ausweichen.

Dabei bremste er und schlitterte in einen Hydranten und danach in eine Tanne. Der Mann blieb unverletzt, doch das Auto erlitt Totalschaden, wie die Luzerner Strafuntersuchungsbehörden in einer Medienmitteilung schreiben.

pd/das

HINWEIS:
Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum grauen oder silbrigen Subaru (eventuell Legacy) machen können. Hinweise an Tel. 041 248 81 17.