UNFALL: Bessie Nager ist 47-jährig gestorben

Die gebürtige Luzerner Künstlerin Bessie Nager ist mit 47 Jahren unerwartet gestorben. Ein Unfall hat sie am vergangenen Sonntag aus dem Leben gerissen.

Drucken
Teilen
Ausstellung im KKL Luzern im Jahr 2001 von Bessie Nager. (Bild Peter Appius/Neue LZ)

Ausstellung im KKL Luzern im Jahr 2001 von Bessie Nager. (Bild Peter Appius/Neue LZ)

Bessie Nager war bekannt für ihre multiperspektivischen Bildräume und surrealen Stadtlandschaften. Ausgangspunkt waren Alltagsphänomene. So hat sie sich mehrfach mit Abfallprodukten befasst.

Nagers aktuelle Ausstellung «hrönir», die vor gut zwei Wochen eröffnet wurde, ist noch bis zum 13. April im Kunstmuseum Solothurn zu sehen. Mehr Informationen »

red