Unfall mit drei Fahrzeugen in Reussbühl

Im Luzerner Stadtteil Reussbühl ereignete sich auf der Hauptstrasse ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Zwei Personen wurden leicht verletzt und zur Abklärung ins Spital gefahren.

Drucken
Teilen
An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 50'000 Franken.

An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 50'000 Franken.

Bild: Luzerner Polizei

(pjm) Am Mittwoch beabsichtigte ein auf der Hauptstrasse in Reussbühl, Stadt Luzern, vom Kreuzstutz kommender Fahrer um kurz nach 11 Uhr in Richtung Fluhmühlerain abzubiegen. Wie die Polizei berichtete kam es dabei zu einer Kollision mit einem vom Seetal kommenden Fahrzeug. Das abbiegende Auto wurde durch den Zusammenprall in einen Lieferwagen geschoben, der an der Wartelinie des Fluhmühlerains hielt um in die Hauptstrasse einzubiegen.

Beim Unfall zogen sich zwei Personen leichte Verletzungen zu. Sie wurden zur Kontrolle mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 50'000 Franken.