Kollision im Morgenverkehr sorgte für Stau auf der A2 vor dem Sonnenbergtunnel

Bei der A2-Autobahneinfahrt in Kriens Richtung Norden hat sich am Montagmorgen ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen ereignet. Der Morgenverkehr staute sich auf einer Länge von rund sieben Kilometern.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen, kurz vor 6.45 Uhr, auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Norden. Auf der Höhe der Autobahneinfahrt in Kriens kam es zu einer Auffahrkollision mit vier beteiligten Autos. Verletzt wurde gemäss Mitteilung der Luzerner Polizei niemand. Der Sachschaden wird auf rund 25'000 Franken beziffert.

Die Einfahrt Kriens auf die A2 in Richtung Gotthard-Luzern war während längerer Zeit gesperrt. Der Stau war gemäss Radio Pilatus bis zu sieben Kilometer lang. (zfo/zim/pd)

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kanton Luzern: