Unfall nach Ausweichmanöver – Zeugen gesucht

Auf der Ringstrasse in Kriens musste ein Auto am Montagnachmittag einem Lieferwagen ausweichen und knallte in einen Inselpfosten. Da beide Lenker unterschiedliche Aussagen zum Unfall machen, sucht die Polizei Zeugen.

Drucken
Teilen

Am Montag, um 13.10 Uhr, fuhren ein weisser VW Lieferwagen und ein schwarzer Citroen auf der Ringstrasse in Kriens Richtung Kreisverkehrsplatz Schlund. Vor der Lichtsignalanlage auf der Höhe des Pilatusmarktes kam es laut einer Meldung der Luzerner Polizei zwischen den beiden Fahrzeugen zu einem Ausweichmanöver. Dadurch geriet der Citroen nach links und kollidierte mit einem Inselschutzpfosten. Die 20-jährige Lenkerin erlitt beim Unfall leichte Verletzungen. Die beiden Fahrzeuglenker machten zum Unfallhergang unterschiedliche Aussagen.

pd/bep

Personen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.