UNFALL: Polizei sucht flüchtigen Yamahafahrer

Am Donnerstag kam es auf der Luzernerstrasse in Ebikon zu einer Kollision zwischen einem Velofahrer und einem Motorradfahrer. Der Velofahrer verletzte sich - der unbekannte Motorradfahrer machte sich aus dem Staub.

Drucken
Teilen
Der Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich. (Bild: Themenbild Neue LZ)

Der Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich. (Bild: Themenbild Neue LZ)

Um zirka 01:45 Uhr fuhr ein Velofahrer auf der Luzernerstrasse in Ebikon von Luzern her Richtung Dierikon. Aus ungeklärten Gründen kam es zu einer Kollision mit einem in gleicher Richtung fahrenden Motorradfahrer, teilt die Luzerner Polizei mit. Der Radfahrer kam dabei zu Fall und verletzte sich. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Luzerner Kantonsspital gebracht.

Der Motorradlenker fuhr weiter ohne anzuhalten. Am Unfallort blieben ein Helmvisier und Bestandteile des Motorrades zurück. Aufgrund dieser Bestandteile dürfte es sich beim gesuchten Motorrad um einen blauen Yamaha handeln.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Lenker des blauen Yamahas oder Personen, welche Angaben zum gesuchten Fahrzeug oder zum Unfallhergang machen können. Diese Personen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/pz