Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Umzug in Zell: Eine Unheimlich gute Geburtstags-Sause

Wenn die Hüze-Guuger was zu feiern haben, machen sie keine halben Sachen. Heuer war es wieder soweit. Zur 35-Jahr-Feier gab’s einen gewaltigen Umzug.
Ismail Osman
Lund 2000 Personen besuchten den Umzug in Zell. Die beiden Damen in der Gondel hatten besonders gute Plätze. (Bild: Josef Bürli, Zell, 2. März 2019)
Impressionen vom Umzug in Zell. (Bild: Josef Bürli, Zell, 2. März 2019)
Impressionen vom Umzug in Zell. (Bild: Josef Bürli, Zell, 2. März 2019)
Impressionen vom Umzug in Zell. (Bild: Josef Bürli, Zell, 2. März 2019)
Impressionen vom Umzug in Zell. (Bild: Josef Bürli, Zell, 2. März 2019)
Impressionen vom Umzug in Zell. (Bild: Josef Bürli, Zell, 2. März 2019)
6 Bilder

Zell: Die Hüze-Guuger laden zum Umzug

Fünf Jahre mussten die Zeller warten – doch es hat sich gelohnt: Zur Feier ihres 35-jährigen Bestehens organisierten die Hüze-Guuger endlich wieder einen Umzug. Dabei lies man sich nicht Lumpen und konnte mit nicht weniger als 43 Nummern aufwarten. Nebst den Hüze-Guuger selbst, wurden diverse einfallsreiche Nummern, wie etwa die venezianische Gondel, «Beizensportler», Hornkühe und Geisterjäger oder die tanzenden Skelette, von den Zuschauern lautstark gefeiert.

Im Anschluss an den Umzug ging die Feier der Hüze-Guuger auf dem Areal der Martinshalle direkt weiter. Dort fanden sich die «Geburtstagskinder» zur grossen Monster-Party ein.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.