Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Uni Luzern forscht über Nachhaltigkeit

Ein Professor der Universität Luzern kann sich an einem nationalen Forschungsprojekt beteiligen. Ziele sind ein nachhaltiger Umgang mit Nahrungsmitteln und eine ressourcenschonende Wirtschaft.

(pd/avd) Sebastian Heselhaus, Professor an der Universität Luzern, beteiligt sich an einem nationalen Forschungsprogramm über nachhaltige Wirtschaft. Dies teilte die Uni kürzlich mit. Heselhaus widmet sich mit seinem Projekt den rechtlichen Aspekten bei der Bekämpfung von Lebensmittelverschwendung und der Förderung von Reparatur und Weiterverwendung von Produkten. Das nationale Forschungsprogramm läuft seit 2016 und ist mit 20 Millionen Franken dotiert. Bei der Luzerner Studie handelt es sich um eines von vier Projekten, die bei einer Zweitausschreibung bewilligt worden sind.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.