UNIVERSITÄT: Neue Assistenzprofessorin für Steuerrecht

Andrea Opel wird an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern tätig – als Assistenzprofessorin für Steuerrecht.

Drucken
Teilen
Die Solothurnerin Andrea Opel arbeitet als Assistenzprofessorin an der Uni Luzern. (Bild pd)

Die Solothurnerin Andrea Opel arbeitet als Assistenzprofessorin an der Uni Luzern. (Bild pd)

Andrea Opel ist 31 Jahre alt und tritt ihre Professur am 1. August an. Im Frühjahrssemester 2010 unterrichtete sie bereits an der Universität Luzern im Rahmen eines Lehrauftrags im Fach Unternehmenssteuerrecht. Wie es in einer Mitteilung heisst, sind ihre Forschungsschwerpunkte nationales und internationales Steuerrecht sowie (Familien-) Stiftungs- und Trustrecht.

Für ihre Dissertation «Steuerliche Behandlung von Familienstiftungen, Stiftern und Begünstigten - in nationalen und internationalen Verhältnissen» an der Universität Basel wurde sie mit dem Preis der Juristischen Fakultät sowie dem Förderbeitrag der Blumenstein-Stiftung ausgezeichnet.

pd/rem