Unterführung beim Bahnhof Kriens Mattenhof wird geschlossen

Wegen der Ausbauarbeiten müssen Passanten auf die Unterführung Brändi ausweichen.

Merken
Drucken
Teilen

(std) Die Fussgänger- und Velounterführung «Sternmatt» zwischen dem Bocciadromo auf der Luzerner Allmend und dem Krienser Mattenhof-Quartier bleibt ab dem 9. April bis voraussichtlich Ende Juni wegen Bauarbeiten gesperrt. Es entsteht im Rahmen des Ausbaus des Bahnhofs Mattenhof eine neue, rollstuhlgängige Personenunterführung mit einem Lift, wie die Stadt Kriens mitteilt.

Als Ersatz stehe während der Schliessung weiterhin die Brändi-Unterführung zur Verfügung. Weiter würden für die Bauarbeiten auch die Einsteigeorte der S-Bahn in beide Fahrtrichtungen verändert und Richtung Horw verschoben (siehe Illustration unten).

Quelle: Stadt Kriens