UNTERHALTUNG: Aeschbi macht Sommerjob in Menznau

TV-Moderator Kurt Aeschbacher versucht sich als Lehrling einer Schuhmacherin in Menznau. Frieda Fölmli gibt ihm Tipps, wies geht.

Drucken
Teilen
Frieda Fölmli lehrt Kurt Aeschbacher ihr Handwerk. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Frieda Fölmli lehrt Kurt Aeschbacher ihr Handwerk. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Frieda Fölmli aus Menznau ist Schuhmacherin in dritter Generation. Ihr Handwerk wird am (heutigen) Donnerstag um 22.20 Uhr in der Sendung «Aeschbachers Sommerjob» im Schweizer Fernsehen vorgestellt. TV-Moderator Kurt Aeschbacher machte bereits den Sommerjob als Wurster, Feuerwehrmann und Wohnungsräumer. Nun wird sich Aeschbacher in der Sendung als Schuhmacher versuchen.

Seit 100 Jahren besohlt, leimt und flickt die Familie Fölmli allerlei Schuhwerk in Menznau. Die 54-jährige Frieda Fölmli gibt dem Lehrling Kurt ihr Wissen um das traditionelle Handwerk weiter.

bb/rem

HINWEIS
Aeschbachers Sommerjob, 29. Juli, 22.20 Uhr auf
SF 1; Wiederholungen am 30. Juli, 6.00 Uhr und 15.35 Uhr auf SF 1.