Malters: Unterschiedliche Aussagen nach Streifkollision auf der Umfahrungsstrasse

Auf der Autostrasse K10 in Malters zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos gekommen. Da sich die Aussagen der Unfallbeteiligten zum Unfallhergang unterscheiden, sucht die Polizei Zeugen.

Drucken
Teilen

(zim) Eine Autolenkerin fuhr am Donnerstag, kurz nach 16.15 Uhr, auf der Autostrasse K10 von Malters Richtung Blatten. Im Gebiet «Brunauerbode» kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Streifkollision mit einem von Blatten Richtung Malters fahrenden Auto, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Die Aussagen der beiden Unfallbeteiligten zum Unfallhergang gehen laut Polizeiangaben auseinander. Die Polizei sucht deshalb Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.