Unterwegs ohne Führerausweis und unter Drogeneinfluss

Die Luzerner Polizei hat ein Auto angehalten, dessen Lenker trotz Führerausweisentzug unterwegs war. Zudem fiel beim Autofahrer ein Drogenschnelltest positiv aus.

Merken
Drucken
Teilen

In der Nacht auf Freitag wurde ein Autofahrer kurz vor 4 Uhr von einer Patrouille der Luzerner Polizei an der Rüeggisingerstrasse in Emmenbrücke angehalten und kontrolliert. . Dabei wurde festgestellt, dass der Autofahrer ohne gültigen Führerausweis unterwegs war, bzw. dieser ihm bereits entzogen worden war, heisst es in einer Medienmitteilung der Luzerner Polizei.

Ein durchgeführter Drogenschnelltest fiel positiv aus. Der 41-Jähriger Italiener musste sich einer Blut und Urinentnahme unterziehen. Er wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

(pd/elo)