Urs W. Studer steht auf allen Wahllisten

Am (heutigen) Mittag war Einreicheschluss für die Wahllisten für Stadtrat und Grosser Stadtrat zu den gemeinsamen kommunalen Wahlen der Gemeinden Littau und Luzern. Zumindest bei einem Kandidaten sind sich alle einig.

Drucken
Teilen
Urs W. Studer, Luzerns Stadtpräsident. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Urs W. Studer, Luzerns Stadtpräsident. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Für die Wahlen in den Grossen Stadtrat wurden 14 Listen eingereicht, wie die Stadt Luzern mitteilt. Bei den letzten Wahlen 2004 waren es 11 Wahllisten. Damals kandidierten 144 Personen in Luzern und 54 Personen in Littau für einen Parlamentssitz. Bei den ersten gemeinsamen Wahlen stellen sich nun total 224 Kandidatinnen und Kandidaten dem Entscheid des Souveräns.

Zur Wahl in die fünfköpfige Exekutive der vereinigten Stadt liegen 18 Listen vor. 2004 waren es 12. Auf diesen Listen stehen die Namen von insgesamt neun Kandidatinnen und Kandidaten. Für die Wahl des Stadtpräsidenten liegen 11 Listen vor. Auf allen steht der Namen des bisherigen Amtsinhabers Urs W. Studer. Der Wahlgang findet am 14. Juni 2009 statt.

scd