Vandalen treiben in Baldegg ihr Unwesen

Unbekannte Vandalen haben in Baldegg im Umfeld vom Kloster Baldegg und bei der Kantonsschule diverse Sachbeschädigungen verübt. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Die beschädigte Tafel der Kantonsschule Seetal. (Bild: Luzerner Polizei)

Die beschädigte Tafel der Kantonsschule Seetal. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Sachbeschädigungen wurden in der Zeit vom Freitag bis Sonntag, insbesondere beim Koster Baldegg verübt. Unbekannte haben in der Klosterunterführung eine Lampe beschädigt und Velos auf Autodächer geworfen, heisst es in einer Medienmitteilung der Staatsanwaltshaft Kanton Luzern vom Montag.

Zu weiteren Sachbeschädigungen kam es bei der Kantonsschule Seetal. Vor Ort wurden eine Lampe und die Tafel der Kantonsschule beschädigt.

Der Gesamtsachschaden liegt gemäs Polizeiangaben bei mehreren tausend Franken.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche auffällige Beobachtungen gemacht haben. Angaben und Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

pd/zim