Vandalen verschmieren Natursteinpalisade in Ebikon

Unbekannte haben am Wochenende eine Natursteinpalisade eines Privatgrundstücks in Ebikon mit Farbe verwüstet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 20'000 Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

(zim) Vandalen haben in der Nacht auf Sonntag, 26. Juli, eine Natursteinpalisade an der Waldihofstrasse 7 in Ebikon verschandelt. Die unbekannten Täter haben die Steine mit oranger Farbe verschmiert, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Dienstag mitteilte.

Die mit Farbe verschmierte Natursteinpalisade.

Die mit Farbe verschmierte Natursteinpalisade.

Bild: Luzerner Polizei (Ebikon, 28. Juli 2020)

Der Sachschaden liegt gemäss Polizeiangaben bei 20'000 Franken. Bereits im Juni dieses Jahres wurde die Palisade mit Farbe verunstaltet. Die Täterschaft konnte damals nicht eruiert werden.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben. Hinweise sind direkt an Telefon 041 248 81 17 erbeten.

Mehr zum Thema