VBL: VBL sorgt weiterhin für gute Qualität im öV

Die meisten Fahrgäste sind mit den Verkehrsbetrieben Luzern (vbl )zufrieden und schätzen ihr Engagement, wie sich für Angebot und Qualität im öffentlichen Verkehr einsetzen.

Drucken
Teilen
Die VBL hat zu ihrem neuen Motto "Reife Leistungen" einen Bus mit Luzerner Persönlichkeiten versehen. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Die VBL hat zu ihrem neuen Motto "Reife Leistungen" einen Bus mit Luzerner Persönlichkeiten versehen. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Wie die VBL in einer Medienmitteilung vom Donnerstag schreibt, wollte sie von ihren Kundinnen und Kunden im Rahmen des Jahresmottos «Reife Leistungen» wissen, ob sie glauben dass mit Kundenfreundlichkeit, Auskunftsbereitschaft, gute Fahrplaninformationen, professionelle Bearbeitung der eingehenden Kundenreaktionen, Nähe zu den Kundinnen und Kunden usw. den Erfolg des Unternehmens beeinflussen werden kann. Insgesamt 1112 Personen beteiligten sich an der Umfrage.

VBL kann sehr wohl Einfluss nehmen
Obwohl wichtige Eckpfeiler des öV-Angebotes politisch festgesetzt werden, sind nur 7,2 % der Meinung, dass die VBL keinen nennenswerten Einfluss auf die Gestaltung des öffentlichen Verkehrsmittels im Raum Luzern hat. 1?028 oder 92,4 % glauben dagegen, dass es sehr drauf ankommt, in welcher Qualität die politisch bestellten Leistungen umgesetzt werden. Nur 0,4 % sind ohne Meinung.

Bei einer zweiten Frage waren 1?075 oder 96,7 % der Meinung, dass die VBL weiterhin alles daran setzen soll, dass die Qualität der erbrachten Dienstleistungen laufend verbessert wird, schreibt die VBL weiter.

ig