Velofahrer kollidiert in Rothenburg mit Auto und landet im Spital

Der 68-jährige E-Bike-Fahrer wollte eine Strasse überqueren. Jedoch übersah er ein Auto, das in dieselbe Richtung fuhr und kollidierte mit diesem. Der Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verletzungen ins Spital.

Drucken
Teilen

(jb) Der Vorfall geschah am 4. September auf der Strecke von Eschenbach nach Rothenburg. Gemäss Meldung der Polizei wollte ein E-Bike-Fahrer um drei Uhr nachmittags vom Veloweg her links Abbiegen. Dafür musste er über die rechte Fahrbahn. Das Auto, das sich im selben Moment von hinten näherte, hat der 68-jährige übersehen.

Er kollidierte mit dessen rechten Seite und stürzte. Dabei erlitt er schwere Verletzungen im Hüftbereich. Der Rettungsdienst habe ihn ins Spital überführt, heisst es weiter.