Velofahrer nach Kollision schwer verletzt

Auf der Obergrundstrasse in Luzern ist ein Velofahrer mit einem Auto zusammengestossen. Der Velofahrer zug sich bei diesem Unfall schwere Verletzungen zu.

Merken
Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen, kurz vor 8.30 Uhr, auf der Obergrundstrasse in der Stadt Luzern. Aus bisher unbekannten Gründen kam der Velofahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto, wie die Staatsanwaltschaft Kanton Luzern mitteilte. Der 33-jährige Mann wurde dabei schwer verletzt und wurde vom Rettungsdienst in ein Luzerner Spital gefahren.

Die Unfallursache ist noch unklar und wird von der Luzerner Polizei abgeklärt. Die Obergrundstrasse musste vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden.

pd/zim