Velofahrer verletzt 14-Jährige – Zeugen gesucht

Ein Velofahrer hat am Donnerstagmorgen in Reussbühl eine 14-jährige Fussgängerin angefahren. Er fuhr weiter, ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Die Täschmattstrasse (rot eingekreist) in Reussbühl. (Bild: map.search.ch)

Die Täschmattstrasse (rot eingekreist) in Reussbühl. (Bild: map.search.ch)

Der Vorfall geschah am Donnerstag, um 8.45 Uhr, im Luzerner Stadtteil Reussbühl, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Luzern schreibt. Die Schülerin war auf dem Weg zur Schule. Der unbekannte Velofahrer rammte das Mädchen, als sie von der Täschmattstrasse in einen Verbindungsweg zur Ruopigenstrasse lief. Beide stürzten zu Boden.

Der Velofahrer stieg wieder auf und fuhr weg. Die Schülerin verletzte sich am linken Fuss – sie erlitt Verstauchungen und einen Bänderanriss.

Die Luzerner Polizei bittet Zeugen, welche Angaben zum Unfall machen können, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

pd/ks