Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Verband eröffnet Verfahren gegen den FC Luzern

Die Disziplinarkommission des Schweizerischen Fussballverbandes hat nach dem Platzsturm vom Aschermittwoch ein Verfahren gegen den FC Luzern eröffnet. Gleiches gilt auch für die Berner Young Boys.
Mit einer Kette sperrten Luzerner Anhänger das Tor ab. (Bild: Urs Flüeler/Keystone, Luzern, 6. März 2019.)

Mit einer Kette sperrten Luzerner Anhänger das Tor ab. (Bild: Urs Flüeler/Keystone, Luzern, 6. März 2019.)

(kük) Fünf Minuten Verspätung, die teuer werden könnten: Im Nachgang zum Zwischenfall vom Aschermittwoch hat der Schweizerische Fussballverband (SFV) ein Verfahren gegen die FC Luzern-Innerschweiz AG eröffnet. Dies wegen «ungebührlichem, beziehungsweise unkorrektem Verhalten von Zuschauern und möglicher Verletzungen der massgebenden Sicherheitsbestimmungen.»

Urteil kommt übernächste Woche

Der Entscheid ist Ende der letzten Woche gefallen, ab Verfahrenseröffnung hat der FCL zehn Tage Zeit, schriftlich zum Rapport Stellung zu beziehen. Diese Woche wird eine allfällige Sanktion also noch nicht kommuniziert.

Was diese angeht, so äusserte sich SFV-Sprecher Marco von Ah in einem früheren Gespräch mit unserer Zeitung so:

«Stand jetzt gehen wir davon aus, dass es eine Geldbusse geben wird.»

Über die Höhe konnte er keine genauen Angaben machen. Anzunehmen ist aber, dass die Busse im fünfstelligen Bereich sein wird.

Kurz vor dem Anpfiff des Cup-Viertelfinals zwischen dem FC Luzern und den Berner Young Boys rannten gut 30 Personen aus dem Luzerner Block auf das Spielfeld. Dort spannten sie eine Kette um die Torpfosten und verschlossen sie, um gegen die Anspielzeit von 18 Uhr zu protestieren.

Auch die YB-Fans waren nicht untätig und warfen Gegenstände auf den Rasen. Deshalb führt die Disziplinarkommission des SFV nun auch ein Verfahren gegen YB.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.