Verbot
In der Altstadt von Sursee dürfen ab Samstag am Wochenende keine Autos fahren

In den Sommermonaten gilt in der Altstadt Sursee das Wochenend-Fahrverbot. Das Verbot gilt heuer vom 1. Mai 2021 bis 26. September.

Merken
Drucken
Teilen

(stg) Ab kommendem Samstag und bis am 26. September gilt in der Stadt Sursee ein zeitlich befristetes Fahrverbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder – jeweils von Samstag ab 17.30 Uhr bis Montag um 6 Uhr. Das teilt die Stadt Sursee am Mittwoch mit. Vom Fahrverbot ausgenommen seien Busse im Linienverkehr, Taxis und Fahrten mit Spezialbewilligungen.

Generelles Parkverbot

Zusätzlich gelte während des Wochenend-Fahrverbots ein generelles Parkverbot auf den Parkplätzen in der Oberstadt, beim Rathausplatz und der Unterstadt (ohne Judenplatz) jeweils vom Samstag ab 17.30 Uhr bis am Montag um 6 Uhr. Somit dürfen auch Inhaberinnen und Inhaber von Altstadtkarten (Dauerparkierkarten) diese Parkplätze während dieser Zeitspanne nicht nutzen.

Luftaufnahme vom Städtli Sursee.

Luftaufnahme vom Städtli Sursee.

Bild: Pius Amrein, Sursee, 22. Juli 2019

Die bereits ausgestellten Fahrberechtigungen (Spezialbewilligungen) bleiben gemäss der Stadt Sursee weiterhin gültig und müssen nicht erneuert werden.

Das Parkregime innerhalb der gesamten Zone 24 Altstadt basiere auf den Bestimmungen im Reglement über die Parkplatzgebühren der Stadt Sursee.