Verein erschleicht Spenden

Ballonfahrten, Kinderfeste, Zoobesuche: Der Verein Kinderherz Zentralschweiz gibt vor, Geld für behinderte Kinder zu sammeln. Doch der Schein trügt.

Drucken
Teilen
Der Spendebrief des Vereins Kinderherz Zentralschweiz. (Bild: Nadia Schärli/Neue LZ)

Der Spendebrief des Vereins Kinderherz Zentralschweiz. (Bild: Nadia Schärli/Neue LZ)

Der Verein Kinderherz Zentralschweiz sammelt Spenden für behinderte Kinder aus der Region – das gibt er zumindest vor. Die Anlässe, die er angeblich für die Kinder organisieren soll, haben nämlich bis auf einen gar nie stattgefunden.

Im Gegenteil: Wie Recherchen der «Zentralschweiz am Sonntag» ergeben haben, sind die Bilder der angeblichen Veranstaltungen frei aus dem Internet heruntergeladen. Brisant ist weiter: Das Spendengeld landet nicht auf dem Vereinskonto, sondern auf dem Privatkonto des Vereinspräsidenten.

Insieme prüft rechtliche Schritte

Organisationen aus der Branche, die teilweise in Zusammenhang mit dem dubiosen Verein gebracht worden sind, wurden nun hellhörig. Die Beratungsstelle Insieme Luzern prüft sogar rechtliche Schritte gegen den Verein.

Rahel Schnüriger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der Zentralschweiz am Sonntag.