Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Verein kämpft weiter gegen Parkhaus Musegg

Der Verein gegen das Parkhaus Musegg setzt sich weiter gegen eine unterirdische Parkieranlage im Musegghügel ein. Vereinspräsident Andreas Stäuble sagt: «Wir begrüssen es, dass im Stadtparlament die Diskussion nun geöffnet wird.» Sowohl die GLP-Motion gegen den Bau des Parkhauses als auch die aktuellen SP-Vorschläge für alternative Carparkplätze seien begrüssenswert (siehe Haupttext). Stäuble: «Ein unterirdisches Parking für Cars ist gar nicht nötig; die Cars können auch auf einer freien oberirdischen Fläche parkieren.»

Gespannt sei der Verein, wie der Stadtrat in seiner neuen Zusammensetzung das Projekt beurteilen werde, sagt Stäuble: «Mit Stefan Roth hat ja der grösste Befürworter des Projekts den Stadtrat jetzt verlassen.» (hb.)

Hinweis

www.gegendasparkhaus- musegg.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.