Vereiste Scheiben am Auto in Littau: drei Personen müssen mit hoher Busse rechnen

Die Polizei hat in Littau mehrere Fahrzeuge gestoppt. Bei der Verkehrskontrolle wurden am Mittwochmorgen drei Personen mit vereisten Scheiben verzeigt.

Roger Rüegger
Hören
Drucken
Teilen

Zwei Autofahrer und eine Autofahrerin sind denkbar schlecht in den Mittwoch gestartet. Die drei Personen waren im Morgenverkehr mit vereisten Scheiben unterwegs und wurden von der Luzerner Polizei angehalten. Das Trio ist von der Polizei an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt worden, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die wenigen Minuten, die durch das nicht durchgeführte Eiskratzen, eingespart wurden, könnten für die fehlbaren Autofahrer ziemlich teuer werden. Gemäss Strassenverkehrsgesetz muss das Fahrzeug in betriebssicherem und vorschriftsgemässem Zustand geführt werden. Das Befreien des Autos von Eis ist somit Pflicht. Bei nicht einhalten drohen Führerausweisentzug und Bussen, im Extremfall gar Gefängnisstrafen. 

Vereisten Scheiben bei einer Kontrolle.

Vereisten Scheiben bei einer Kontrolle.

Bild: Luzerner Polizei (Littau, 11. Dezember 2019)

Die Luzerner Polizei führte am Mittwochmorgen im Luzerner Ortsteil Littau eine koordinierte Verkehrskontrolle durch. Dabei wurden mehrere Fahrzeuge festgestellt, die aufgrund der kalten Temperaturen mit vereisten Scheiben unterwegs waren. Bei etlichen Fahrzeugen waren sowohl die Scheiben wie auch die Frontscheinwerfer teilweise nicht oder ungenügend gereinigt.

Bild: Luzerner Polizei (Littau, 11. Dezember 2019)
Bild: Luzerner Polizei (Littau, 11. Dezember 2019)

Bild: Luzerner Polizei (Littau, 11. Dezember 2019)

Bild: Luzerner Polizei (Littau, 11. Dezember 2019)

Für sichere Fahrten im Winter gibt die Polizei folgende Tipps:

  • Rechnen Sie in der kalten Jahreszeit vor der Abfahrt mehr Zeit ein.
  • Befreien Sie die Scheiben, Aussenrückspiegel, Beleuchtungen und Kontrollschild vor der Abfahrt von Schnee und Eis.
  • Räumen Sie behindernde Schneemengen von der Motorhaube, dem Dach und dem Heck.
  • Kontrollieren Sie die Beleuchtung.
  • Passen Sie Ihre Fahrt den Strassenverhältnissen an.