VERKEHR: Arbeiten sorgen für Verkehrseinschränkungen

Ab dem 17. August wird der Belag der Obergrundstrasse in Luzern erneuert. Die Strasse bleibt befahrbar – mit Einschränkungen.

Drucken
Teilen
Kreuzung Obergrundstrasse-Pilatusstrasse. (Bild René Meier/Zisch)

Kreuzung Obergrundstrasse-Pilatusstrasse. (Bild René Meier/Zisch)

«Im Bereich Obergrundstrasse 71 bis Moosstrasse, sowie der Busspur Moos­strasse bis Pilatusplatz, liegen erhebliche Belagsschäden vor», schreibt die Stadt Luzern in einer Mitteilung. Deshalb werden vom 17. bis 25. August Belagsarbeiten durchgeführt.

Die Sanierungsarbeiten erfolgen in der Nacht:

Während der gesamten Bauzeit bleibt die Obergrundstrasse für den Individualverkehr sowie für den öffentlichen Verkehr mit Einschränkungen befahrbar. Die provisorischen Verkehrsbeziehungen werden signalisiert.

Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten verschoben.

sab