VERKEHR: Auto brannte auf der Autobahn

In der Nacht auf Samstag brannte auf der A 14 bei Gisikon-Root ein Auto vollständig aus. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Das brennende Auto beim Eintreffen der Feuerwehr. (Bild pd)

Das brennende Auto beim Eintreffen der Feuerwehr. (Bild pd)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug FFZ wurde in der Nacht auf Samstag zu einem Fahrzeugbrand auf der Autobahn A 14 vor der Ausfahrt Gisikon-Root aufgeboten. wie die Feuerwehr in einer Mitteilung schreibt, stand das Auto bei ihrem Eintreffen bereits in Vollbrand.

Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Aus Sicherheitsgründen musste während der Lösch- und Bergungsarbeiten die rechte Fahrbahn gesperrt werden. Personen wurden keine verletzt; sie konnten sich selbst in Sicherheit bringen.

kst