Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

VERKEHR: Autos im Bach und in der Autobahnböschung

Am frühen Mittwochmorgen kam es auf verschiedenen Strassen im Kanton Luzern zu Verkehrsunfällen. Die Unfälle führten zu diversen Verkehrsbehinderungen und Rückstaus auf den Verkehrsachsen.
Nach einem Überholmanöver auf der Autobahn landete dieses Auto auf der Seite. (Bild: Luzerner Polizei)

Nach einem Überholmanöver auf der Autobahn landete dieses Auto auf der Seite. (Bild: Luzerner Polizei)

Kurz vor 5 Uhr landete auf der A14 bei Buchrain eine Lenkerin mit ihrem Auto in der Böschung. Sie kam auf ihrer Fahrt von Luzern Richtung Zug nach einem Überholmanöver ins Schleudern. Das Auto kippte auf die Seite und kam so zum Stillstand.

Auto im Bachbett

Etwas später, um zirka 5.45 Uhr kam auf der Meggerstrasse in Adligenswil ein Lenker mit seinem Auto von der Strasse ab. Das Auto prallte in einen Baumstrunk und rutschte danach in ein Bachbett.

Kurz nach 7.30 Uhr wurde in Eschenbach an der Seetalstrasse eine 17-jährige Fussgängerin von einem Auto angefahren. Die Jugendliche wurde vom Rettungsdienst 144 zur Kontrolle in das Spital gefahren.

pd/cv

Die Fahrt dieses Autos in Adligenswil endete im Bachtobel. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Fahrt dieses Autos in Adligenswil endete im Bachtobel. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.