VERKEHR: Betrunkener Lernfahrer baut Unfall

Am frühen Sonntagmorgen verunfallte ein 36-jähriger Autofahrer in Emmenbrücke. Der Lernfahrer war alleine unterwegs – und dies mit 1,78 Promille.

Drucken
Teilen
Ein Autofahrer muss ins Alkohol-Messgerät blasen. (Symbolbild Keystone)

Ein Autofahrer muss ins Alkohol-Messgerät blasen. (Symbolbild Keystone)

Wie der Mitteilung der Luzerner Polizei zu entnehmen ist, ereignete sich der Unfall am Sonntagmorgen kurz nach 02.15 Uhr an der Gerliswilstrasse. Der 36-jährige Lernfahrer - er war ohne Begleitperson unterwegs - stiess mit dem Auto nach einer kurzen Fahrt gegen ein korrekt parkiertes Auto. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von rund 6'000 Franken.

Wie es weiter heisst, ergab ein Atemalkoholtest einen Promillewert von 1.78. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Lehrfahrausweis wurde ihm vor Ort abgenommen.

pd/kst