Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

VERKEHR: Mehr Busse rund um den Sempachersee

Der Fahrplanwechsel bringt in der Region um den Sempachersee für Pendler viele Verbesserungen. Zwischen Sempach Station und Rothenburg fährt neu ein Postauto.
Die Linie 70 verbindet neu Neuenkirch mit Sempach-Station. (Bild: zvg)

Die Linie 70 verbindet neu Neuenkirch mit Sempach-Station. (Bild: zvg)

Die Linie 70 verbindet neu Neuenkirch mit Sempach-Station. (Bild: zvg)

Die Linie 70 verbindet neu Neuenkirch mit Sempach-Station. (Bild: zvg)

Zum Fahrplanwechsel vom 15. Dezember gibt es rund um den Sempachersee ein markanter Angebotsausbau, wie Postauto Schweiz am Montag mitteilt. Zu den wichtigsten Neuerungen zählt die Linie 70, welche künftig die Strecke Sempach Station – Neuenkirch – Rothenburg Bahnhof bedient. Zusammen mit der Linie 72 (Neuenkirch-Luzern) entstehen für Pendler neue, flexible Verbindungen in Richtung Luzern und Olten. Für die Bevölkerung von Neuenkirch verkürzt sich so die Reise nach Bern um 20 Minuten und nach Basel um 15 Minuten.

Dank der Linie 70 existiert nun erstmals auch eine Bus-Verbindung zwischen Sempach Station und Neuenkirch. Möglich wird dies dank der neuen Brücke über die Bahnlinie. Eine weitere Verbesserung erfährt die Linie 84 zwischen Sursee und Sempach. Sie wird ebenfalls besser mit der Bahn verknüpft und erschliesst zudem neu Eichberg sowie Bäch.

Grund für den Leistungssausbau ist laut Mitteilung die wachsende Wohnbevölkerung. Zudem fahren auf den zwölf Postauto-Linie im Gebiet des Sempachersees immer mehr Fahrgäste. Waren es 2008 noch 1,55 Millionen Reisende im Jahr, so waren es 2012 bereits 2,14 Millionen Fahrgäste, was einem Plus von 37 Prozent entspricht.

Die Neuerungen im Detail

Bahnhof Sempach – Neuenkirch

Beim Bahnhof Sempach–Neuenkirch wurden neue Busbuchten erstellt. Diese liegen unmittelbar neben dem Perrons und der Fussgänger-Unterführung. So sind die Wege zwischen Bahn und Bus sehr kurz und ermöglichen ein rasches Umsteigen.

Linie 70: Sempach Station – Rothenburg Bahnhof

Zwischen den beiden Bahnhöfen wird eine neue PostAuto-Linie eröffnet. Die Linie 70 verkehrt täglich zwischen 5.42 Uhr und 21.58 Uhr. Somit entstehen halbstündliche Verbindungen mit Bus und S-Bahn ins Stadtzentrum Luzern und stündliche Anschlüsse in Sempach Station auf den RegioExpress Richtung Sursee-Olten. In Kombination mit der Linie 72 profitieren die Fahrgäste in Neuenkirch von einem Viertelstundentakt in den Hauptverkehrszeiten von und nach Luzern und halbstündlichen Anschlüssen in Sempach Station auf die PostAuto-Linie Richtung Sempach Stadt.

Linie 72: Neuenkirch – Luzern

Das Angebot wird zugunsten der Linie 70 leicht ausgedünnt. Es bestehen aber weiterhin alle 30 Minuten Verbindungen nach und von Luzern.

Linie 84: Sempach Station – Eich – Bäch – Sursee

Der Fahrplan der Linie 84 wird spürbar ausgebaut. Die Dorfteile Bäch (Gemeinde Beromünster) und Eichberg werden neu erschlossen. Sie erhalten damit einen direkten Zugang an das nationale Netz des öV. Die Linie Sempach – Sursee fährt alternierend direkt dem See entlang oder mit dem Zusatzweg via Vogelsang und Bäch mit Umstieg in Eich, Dorf nach Sursee. Für die Gemeinde Eich besteht damit täglich ein Halbstundentakt Richtung Sursee mit Anschluss auf die IR Züge Richtung Olten/Bern sowie an die S18 Richtung Luzern. Künftig wird das Städtchen Sempach umfahren. Die Haltestelle Sempach Post (Richtung Sursee) befindet sich neu ausserhalb des Städtchens (vis-à-vis Poststelle Sempach Stadt). Es entsteht eine zusätzliche Haltestelle bei der Kreuzung Hültschern. Diese wird aber nur in Richtung Sempach Station bedient.

Fast alle Züge werden, in Kombination mit der Linie 88, in Sempach Station abgenommen. So bestehen drei Verbindungen pro Stunde zwischen Sempach Station und Sempach Stadt.

Linie 88: Sempach – Rain – Hildisrieden – Hochdorf

Die Linie 88 wird neu auch am Wochenende bedient. Am Samstag gilt der Montag- bis Freitag-Fahrplan und am Sonntag fährt das Postauto im Zweistundentakt zwischen Sempach und Hochdorf. Dank den Umbauten am Bahnhof Sempach Station entstand ein übersichtlicher Busbahnhof für die PostAuto-Linien 70, 84 und 88.

PostAuto-Linien ab Sursee: PubliCar Night

Das PubliCar-Night-Angebot in der Region Sursee wird aufgehoben. Dafür verkehren auf allen
betroffenen Linien zusätzliche Kurse am späteren Abend.

Linie 81: Sursee – Beromünster

Zwischen Rickenbach, Kirchplatz und Beromünster Post verkehren von Montag bis Freitag zwei neue Kurse. Um 5.18 Uhr ab Rickenbach nach Beromünster und abends 18.47 Uhr von Beromünster nach Rickenbach

Linie 82: Sursee – Knutwil – Dagmersellen

Zwischen Sursee Bahnhof und Knutwil Dorf wird von Montag bis Freitag ein neues Kurspaar
geführt: Knutwil Dorf ab 06.40 Uhr, Sursee Bahnhof an 06.55 Uhr

Linie 83: Sursee – Büron – Schlierbach – Etzelwil

Wegen der Aufhebung des PubliCar Night fahren die Kurse zwischen 20.20 Uhr und 00.35 Uhr
jetzt fahrplanmässig ab Sursee Bahnhof nach Etzelwil.

Linie 85: Sursee – Triengen – Schöftland

Ab 15. Dezember 2013 wird an den Wochenenden ein Halbstundentakt zwischen Winikon
und Sursee eingerichtet. Winikon Post ab 09.15 bis 17.15 Uhr, Sursee Bahnhof ab 08.52 bis 17.52 Uhr

Linie 86: Sursee Spital – Post – Bahnhof – Campus Sursee

Auf der Linie 86 verkehren die Postautos am Nachmittag neu im Halbstundentakt. Die Buslinie
erhält beim Spital Sursee direkt neben dem Haupteingang eine neue Haltestelle.

Die detaillierte Fahrpläne im Internet unter www.fahrplanfelder.ch

In der Region Sursee - Sempach - Neuenkirch - Rothenburg gibt es viele Verbesserungen für Postauto-Fahrgäste (Symbolbild). (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

In der Region Sursee - Sempach - Neuenkirch - Rothenburg gibt es viele Verbesserungen für Postauto-Fahrgäste (Symbolbild). (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.