VERKEHR: Metro Holding in Liquidation

Drucken
Teilen

Die Metro Luzern Holding AG steht offenbar vor dem Aus. Wie das «Schweizerische Handelsblatt» meldet, befindet sie sich in Liquidation. Das Konkursverfahren gegen die Holding wurde nach einem Rekurs von Inhaber Franz Zihlmann vor einem Jahr sistiert. Nun wurde es aber wieder aufgenommen. Dies bedeute aber nicht das Ende des Metro-Projekts, betont Mitinitiant Marcel Sigrist. Die holding, deren Ziel die Finanzierung der Metro war, sei nicht an das Projekt gebunden.

red