VERKEHRSHAUS: Das Imax zeigt jetzt am Abend auch Kinofilme

Das Imax Filmtheater im Verkehrshaus Luzern erweitert sein Abendangebot: Von Mittwoch- bis Sonntagabend stehen neu auch aktuelle Kinofilme auf dem Programm.

Drucken
Teilen
Bald im Imax zu sehen: «Nachts im Museum 2» mit Ben Stiller (Mitte). (Bild pd)

Bald im Imax zu sehen: «Nachts im Museum 2» mit Ben Stiller (Mitte). (Bild pd)

Im Vordergrund stehen «wenn immer möglich» Filme in 3D-Digital, welche in erster Linie Familien ansprechen, wie es auf der Website des Verkehrshauses heisst. Das Angebot ist eine Ergänzung zu den klassischen Imax-Filmen, die weiterhin tagsüber im Stundentakt auf der mit 19 x 25 Meter grössten Kinoleinwand der Schweiz zu sehen sind.

Chaos im Museum
Am 20. Mai startet nun «Nachts im Museum 2», der Nachfolger der Erfolgskomödie mit Ben Stiller, die – den meisten nicht gerade rühmenden Kritiken zum Trotz – weltweit über eine halbe Milliarde Dollar eingespielt hat. «Nachts im Museum 2», das mit noch mehr Chaos in punkto lebendig gewordene Museumexponate als der Vorgänger aufzuwarten scheint, wird im Imax einen Tag vor dem Kinostart in der Deutschschweiz gezeigt.
Mehr Informationen und Trailer »

Prähistorie in 3D
Ab 1. Juli ist dann mit «Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los» in 3D-Digital-Technologie ein weiterer Popcornkino-Knaller im 400 Sitzplätze bietenden Saal zu sehen. Die Vorgänger der Trickfilmkomödie aus den Jahren 2002 und 2006 brachten zusammen an den Kinokassen rund um den Globus mehr als eine Milliarde Dollar Einnahmen ein. Wiederum dürfte das Säbelzahneichhörnchen Scrat mit seiner ewigen Jagd nach einer Eichel für Lacher sorgen.
Mehr Informationen und Trailer »

Tagsüber laufen im Imax mit «Wild Ocean», «Dinosaurier» und «Fly me to the Moon» drei 3D-Filme und mit «Königreich der Elefanten», «Abenteuer Grand Canyon» und «Die Alpen» drei weitere Dokumentarfilme. Eintrittspreis für sämtliche Filme: 20 Franken.

scd