VERKEHRSHAUS: Epochentage zum Ende der Oldtimer-Saison

Für 10 Franken können Oldtimer-Besitzer mit Begleitung ihr Auto im Verkehrshaus der Öffentlichkeit präsentieren. Die Epochentage machen es möglich.

Drucken
Teilen
Oldtimer, soweit das Auge reicht: An den Epochentagen im Verkehrshaus wird dies – wie hier im Juli in Zug – möglich. (Bild Bruno A. Arnold/Neue ZZ)

Oldtimer, soweit das Auge reicht: An den Epochentagen im Verkehrshaus wird dies – wie hier im Juli in Zug – möglich. (Bild Bruno A. Arnold/Neue ZZ)

Zum Abschluss der Oldtimer-Saison ruft das Verkehrshaus der Schweiz Oldtimerbesitzer mit Begleitung dazu auf, für 10 Franken pauschal ihr Auto an den Epochentagen zu präsentieren. Wie das Museum mitteilt, können die angemeldeten Personen auch die neue Halle Strassenverkehr mit ihrem Schaulager besuchen.

Daten und Jahrgänge

  • Am 1. November werden ab 10 Uhr bis etwa 17 Uhr Fahrzeuge präsentiert, die älter als 1946 sind,
  • am 8. November sind Fahrzeuge zwischen 1946 und 1959 dran,
  • am 15. November Fahrzeuge zwischen 1960 und 1975
  • und am 22. November Fahrzeuge zwischen 1975 und 1990.

Der Platz ist beschränkt, deshalb wird eine Reservierung auf der Website empfohlen. Zugelassen sind Fahrzeuge der entsprechenden Jahrgänge mit Jungtimer-, Oldtimer- oder Veteranen-Status.

ana