Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Lieferwagen kippte auf der Autobahn bei Emmenbrücke: Verkehrsprobleme rund um Luzern am Mittwochabend

Am Mittwochnachmittag ist ein Lieferwagen auf der Autobahn A2 in Emmenbrücke ins Schleudern geraten und anschliessend umgekippt. Der Unfall hat zu einem Verkehrskollaps geführt.
Der Lieferwagen kippte und blieb auf dem linken Streifen liegen. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Lieferwagen kippte und blieb auf dem linken Streifen liegen. (Bild: Luzerner Polizei)

(fmü) Kurz nach 15 Uhr geriet ein Lieferwagen in Emmenbrücke auf der Autobahn A2 in Richtung Norden aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern. Daraufhin kollidierte der Lenker mit der linken Schutzwand. Der Lieferwagen kippte und kam nach einigen Metern auf der linken Seite liegend zum Stillstand. Das schreibt die Luzerner Polizei am Donnerstag in einer Medienmitteilung.

Der Fahrzeuglenker wurde beim Unfall leicht verletzt. Er wird sich nötigenfalls in ärztliche Behandlung begeben, heisst es weiter. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 25’000 Franken.

Stau rund um Luzern

Da sich der Verkehr auf der A2 teilweise bis zur Verzweigung Lopper staute, haben viele Verkehrsteilnehmer versucht, dem Verkehr auszuweichen, berichtete Radio Pilatus am Mittwochabend. Das führte dazu, dass neben der Autobahn auch diverse Hauptstrassen rund um Luzern überlastet waren.

Auch die Verkehrsbetriebe Luzern wiesen auf Facebook auf den Unfall hin. «Busse von vbl haben zum Teil massive Verspätungen, wir bitten um Geduld und danken für das Verständnis», so die vbl.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.