Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

VERKEHRSUNFALL: Gekippter Lastwagen blockiert Strasse zwischen Littau und Malters

Ein Lastwagen mit Anhänger ist am Dienstag auf der Umfahrungsstrasse zwischen Littau und Malters verunfallt und gekippt. Der Chauffeur wurde dabei leicht verletzt. Für die Bergung des Fahrzeugs wurde die Thorenbergstrasse vorübergehend gesperrt.
Beim Unfall kippte der Lastwagen um. (Bild: Luzerner Polizei)

Beim Unfall kippte der Lastwagen um. (Bild: Luzerner Polizei)

Zum Unfall kam es gegen 13.20 Uhr ausgangs Littau, wie ein Sprecher der Luzerner Polizei auf Anfrage sagte. Das Fahrzeug kam aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und kippte. Der Rettungsdienst 144 fuhr den leicht verletzten Chauffeur ins Spital.

Im Einsatz standen auch die Feuerwehr sowie Vertreter der Dienststelle Umwelt und Energie des Kantons Luzern, weil eine unbekannte Menge Dieseltreibstoff ausgelaufen war. Beim Unfall entstand gemäss Angaben der Polizei ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

(sda/pd/spe)

Washalb der Lastwagen mit Anhänger von der Strasse abgekommen ist, ist noch unklar. (Bild: Luzerner Polizei)

Washalb der Lastwagen mit Anhänger von der Strasse abgekommen ist, ist noch unklar. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.