VERKEHRSUNFALL: Lieferwagen kippt in Bach

Ein Lieferwagen ist am Freitag in Horw von der Strasse abgekommen und in einen Bach gekippt. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr errichtete wegen ausgelaufener Flüssigkeit Sperren im Bach.

Drucken
Teilen
Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 19'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 19'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)

Der 34-jährige Lenker war kurz vor 10 Uhr auf der Wegmattstrasse unterwegs. Als er links abbiegen wollte, streifte der Lieferwagen aus ungeklärten Gründen den rechten Randstein, wie die Luzerner Polizei mitteilte.  Laut ersten Erkenntnissen der Polizei kam die Umwelt nicht zu Schaden.

Das Fahrzeug durchbrach einen Maschendrahtzaun und blieb im Steinibach liegen. Beim Unfall entstand Sachschaden von rund 19'000 Franken. (sda)

Gemäss ersten Erkenntnissen kam es zu keinen Schäden an der Umwelt. (Bild: Luzerner Polizei)

Gemäss ersten Erkenntnissen kam es zu keinen Schäden an der Umwelt. (Bild: Luzerner Polizei)