Verletzte Frau kann sich an nichts erinnern

Am Montagnachmittag wurde eine verletzte Frau am St. Karli-Quai in Luzern aufgefunden. Auf dem Trottoir konnte das Fahrrad der Frau festgestellt werden. Die Frau konnte sich an nichts mehr erinnern. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalles.

Drucken
Teilen

Am Montag, ca. 15.30 Uhr, wurde durch Passanten in Luzern, St. Karli-Quai 3, eine verletzte Frau auf der Strasse liegend aufgefunden. Sie wurde durch die Passanten betreut. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, wurde die Frau durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Luzern überführt.

Von den anwesenden Passanten konnte niemand irgendwelche Aussagen zum Vorfall machen. Vor Ort konnte auf dem Trottoir das Fahrrad der verletzten Frau festgestellt werden. Ob das Fahrrad in den Vorfall verwickelt war, konnte nicht geklärt werden. Die verletzte Frau kann sich zur Zeit an nichts mehr erinnern.

Die Luzerner Polizei sucht in diesem Zusammenhang Personen, welche den Vorfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sicht unter der Tel. 041 248 81 17 zu melden.

pd/zim