Verwaltung
Esther Müller wird neue Geschäftsführerin der Gemeinde Adligenswil

Die bisherige Verwaltungsdirektorin der Universität Luzern übernimmt neu die operative Führung der Gemeinde Adligenswil. Die 55-Jährige freut sich, «nah am Puls der Politik» zu sein.

Hugo Bischof
Merken
Drucken
Teilen
Esther Müller.

Esther Müller.

Bild: PD

Der Gemeinderat von Adligenswil hat Esther Müller aus Luzern zur neuen Geschäftsführerin der Gemeinde gewählt. Sie tritt am 1. Juni die Nachfolge von Lucas Collenberg an, der auf Mitte Jahr in seine Heimat in Graubünden zurückkehrt. Das teilte der Gemeinderat am Montagnachmittag mit.

Sie leitete einst das Steueramt der Stadt Luzern

Die 55-jährige Esther Müller war bis gegen Ende des letzten Jahres Verwaltungsdirektorin der Universität Luzern. Zuvor, von 1998 bis 2011, leitete sie das Steueramt der Stadt Luzern. «Für mich ist es ein Privileg, mich für das Gemeinwesen einsetzen zu dürfen», wird sie in der Mitteilung zitiert. Gerade auf Gemeindeebene, denn hier müsse die Verwaltung funktionieren: «Hier ist man nahe am Puls, hier wird Politik gemacht, hier werden die konkreten Dienstleistungen erbracht. Kundenorientierung und Nähe sind deshalb von zentraler Bedeutung.» Als Geschäftsführerin ist Esther Müller direkt dem Gemeinderat unterstellt. Sie ist als administrative sowie operative Leiterin für das einwandfreie Funktionieren der Gemeindeverwaltung zuständig.

Adligenswil arbeitet derzeit an einer Reihe von Grossprojekten, die kurz vor der Umsetzung stehen: Schulraumplanung, Finanz- und Immobilienstrategie, Entwicklung des Dorfkerns, Teilrevision der Ortsplanung oder der Schulstrategie. Gemeindepräsident Markus Gabriel (SVP) ist deshalb erfreut über die Wahl: «Esther Müller verfügt über eine ausserordentlich grosse Erfahrung in massgeblichen Bereichen der öffentlichen Verwaltung. Zudem ist ihr Leistungsausweis von Flexibilität und Durchsetzungskraft in der Bewältigung von neuen Aufgaben geprägt.»