Verwirrter Mann will von Terrasse springen

Auf der Terrasse der Kantonsschule Alpenquai in Luzern drohte am Dienstag ein verwirrter Mann damit, hinunter zu springen. Die Polizei konnte ihn nach kurzer Zeit überwältigen.

Drucken
Teilen

Kurz vor 16 Uhr wurde am Dienstag ein fremder Mann auf der Terrasse der Kanti Alpenquai in Luzern gesehen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drohte der Mann, dass er hinunter springen werde. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, konnte der Mann kurz vor 17 Uhr überwältigt werden. Verletzt wurde niemand. Der 51-Jährige wurde in ärztliche Obhut gebracht.

Im Einsatz standen nebst der Luzerner Polizei, der Rettungsdienst 144 und die Feuerwehr der Stadt Luzern.

pd/bep