Vier Autos crashen ineinander

Am Donnerstagnachmittag kam es in Mosen vor der Ampel auf der Luzernerstrasse zu einem massiven Auffahrunfall von vier Fahrzeugen. Ein Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Drucken
Teilen
An dieser Ampel ist der Auffahrunfall passiert. (Bild: Luzerner Polizei)

An dieser Ampel ist der Auffahrunfall passiert. (Bild: Luzerner Polizei)

Um kurz vor 14 uhr fuhr ein Autofahrer samt angekoppeltem Sachentransportanhänger von Ermensee nach Mosen. Im Dorf Mosen bemerkte er aus bisher unbekannten Gründen drei vor der Ampel stehende Autos zu spät. Er prallte mit seinem Auto ungebremst in die vor ihm stehenden Fahrzeuge (eines davon ebenfalls mit Anhänger).

An dieser Ampel ist der Auffahrunfall passiert. (Bild: Luzerner Polizei)

An dieser Ampel ist der Auffahrunfall passiert. (Bild: Luzerner Polizei)

Durch den massiven Aufprall wurden sämtliche Fahrzeuge ineinander geschoben. Der Unfallverursacher zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Spital Sursee gefahren.

An den vier Fahrzeugen entstand Schaden von etwa 30'000 Franken. Durch den Unfall kam es auf der Kantonsstrasse während zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

pd/nop

Dieser Crash verursachte einen Schaden von 30 000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)

Dieser Crash verursachte einen Schaden von 30 000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)