VITZNAU: Neue Leitung bei der Rigi-Luftseilbahn

Am 30. September geht Alois Gabriel, der bisherige Betriebsleiter der Luftseilbahn Weggis – Rigi-Kaltbad, nach 40 Dienstjahren in Pension. Gery Pfyl wird ihn ablösen.

Drucken
Teilen
Alois Gabriel (links) und Gery Pfyl bei der «Seilübergabe». (Bild pd)

Alois Gabriel (links) und Gery Pfyl bei der «Seilübergabe». (Bild pd)

Alois Gabriel war seit Eröffnung der Seilbahn 1968 im Seilbahnteam. Wie die Rigi Bahnen AG mitteilen, leistete Gabriel als technischer Betriebsleiter einen grossen Einsatz für die Rigi Bahnen. Unter seiner Leitung wurde 1993 die Bahn modernisiert und mit neuen Kabinen versehen. Im Zeitraum 2000 bis 2004 habe Alois Gabriel die umfangreichen Erneuerungen der Trag- und Zugseilanlagen begleitet.

Neu wird ab 1. Oktober der Leiter Winteranlagen, Gery Pfyl die Leitung der neu strukturierten Abteilung Seilbahnen (mit der Luftseilbahn Weggis – Rigi-Kaltbad und den Winteranlagen) führen. Pfyl ist gelernter «Seilbahn-fachmann mit eidgenössischem Fachausweis» und seit 1987 bei den Rigi-Bahnen tätig. Wie es in der Mitteilung heisst, habe er zudem Funktionen bei der Zahnradbahn Arth-Rigi-Bahn, den Skiliftbetrieben inklusive Rettungswesen und bei der Betreuung der betriebsfremden Immobilien wahrgenommen.

ana