Vitznau
Rigi-Festspiel zum 150-Jahre-Jubiläum der Rigi Bahnen wird auf 2022 verschoben

Die nach wie vor unsichere Lage und die fehlende Planungssicherheit haben die Veranstalter bewogen, das Rigi-Festspiel um ein Jahr zu verschieben. Die fünf Vorführungen dieser Jubiläumsveranstaltung auf Rigi Staffel finden neu vom 3. bis 7. August 2022 statt.

Merken
Drucken
Teilen

(zim) In der momentanen Situation kann eine konkrete Planung für eine Veranstaltung wie das Rigi-Festspiel mit über 2000 Personen nicht vorangetrieben werden. Das ist einer Medienmitteilung der veranstaltenden Keep Cool Produktion vom Donnerstag zu entnehmen. Nach wie vor sind Aufführungen mit grossen Besucherzahlen auf unbestimmte Zeit verboten.

Light-Version finanziell nicht tragbar

Eine Open-Air-Veranstaltung wie das Rigi-Festspiel lebt von der Stimmung, den Emotionen und den Eindrücken in der Arena, heisst es in der Mitteilung weiter. Eine reduzierte «social distanced» Version sei nur schwer vorstellbar. Hinzu komme, dass eine verkleinerte Version finanziell nicht tragbar sei.

Aufgrund der Coronapandemie ist den Vereinen zudem aktuell nicht erlaubt, ihre Proben wieder aufzunehmen. Laut Mitteilung könne jedoch ohne genügend Vorlaufzeit eine hochklassige Aufführung nicht gewährleistet werden.

Aus diesen Gründen haben die Rigi Bahnen zusammen mit der Keep Cool Produktion entschieden, die Rigi-Festspiele zum 150-Jahre-Jubiläum der Rigi Bahnen um ein Jahr zu verschieben. Sie finden neu vom 3. bis 7. August 2022 in der Schwingarena auf Rigi Staffel statt.

Tickets behalten ihre Gültigkeit

Gäste, die bereits ein Ticket für das Rigi-Festspiel 2021 gekauft haben, können dieses für 2022 nutzen. Die Tickets aller Kategorien behalten ihre Gültigkeit. Das Ticket wird für die Aufführungen 2022 auf den gleichen Wochentag gebucht. Wer eine Datumsänderung wünscht, kann direkt mit dem Ticketvorverkauf seetickets.ch Kontakt aufnehmen.

Hinweis
Weitere Informationen auf www.rigi.ch/festspiel