VIVA CON AGUA: WM schauen – sauberes Wasser unterstützen

Im Luzerner Bourbaki steht die Fussball-WM nicht nur im Zeichen des Fussballs, sondern auch im Zeichen von sauberem Trinkwasser.

Drucken
Teilen
Im Bourbaki findet auch eine Töggeli-WM statt. (Bild Edi Wismer/Neue LZ)

Im Bourbaki findet auch eine Töggeli-WM statt. (Bild Edi Wismer/Neue LZ)

Viva con Agua, eine junge Luzerner Agentur, sammelt mit kreativen Aktionen Spendengelder für ausgewählte Trinkwasserprojekte. Deshalb gibt es im Bourbaki verschiedene Aktionen wie ein Fotoshooting, Graffiti-Aktionen, Tombola, Konzerte sowie eine Töggeli-WM. «Wir verstehen uns als offenes Netzwerk, welches jeder mitgestalten kann. Alle haben die Möglichkeit, sich künstlerisch, musikalisch
oder sportlich für Viva con Agua einzubringen», sagt Gregor Anderhub von Viva con Agua Schweiz. Zudem werden auch alle WM-Partien live übertragen.

Auch das Tschuttiheftli, das pro verkauftes Päckli mindestens 10 Rappen an den gemeinnützigen Verein spendet, unterstützt das Projekt in Mozambique.

rem

HINWEIS
1. Veranstaltung, Graffiti-Live Art auf dem Löwenplatz Luzern, Samstag 19. Juni 10-20 Uhr