Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vizepräsident verlässt Zweckverband

Der Vizepräsident des Luzerner kantonalen Zweckverbandes für institutionelle Sozialhilfe und Gesundheitsförderung (ZISG), Daniel Wicki, verlässt den Verband per Juli 2018. Er wird pensioniert.
Urs-Ueli Schorno

Wicki wurde an der Delegiertenversammlung verabschiedet, wie der ZISG mitteilt. Wickis Nachfolgerin wird Fabienne Eiholzer, wissenschaftliche Assistentin im kantonalen Gesundheits- und Sozialdepartement. An der DV wurde zudem das Budget 2019 mit einem Pro-Kopf-Beitrag von 8.60 Franken genehmigt. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.