Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

VOLKSRECHTE: SVP-Kriens reicht Lohndeckel-Initiative ein

Die SVP Kriens hat am Montag bei der Gemeindekanzlei eine Initiative eingereicht, die den Lohn des Gemeinderates begrenzen will. Es seien 978 gültige Unterschriften zusammengekommen, teilte die Partei mit. Dies seien deutlich mehr als bei der ersten Sammlung.
Eine Initiative fordert, dass der Lohn des Krienser Gemeinderates gedeckelt wird. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Eine Initiative fordert, dass der Lohn des Krienser Gemeinderates gedeckelt wird. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Eine zweite Sammlung war nötig geworden, weil die SVP es Ende Mai verpasst hatte, die rund 700 Unterschriften, die die Initiative erhalten hatte, fristgerecht einzureichen. Die SVP entschied deswegen, eine neue, identische Initiative zu lancieren.

Die Initiative will den Jahresbruttolohn für einen Krienser Gemeinderat auf 160'000 Franken begrenzen. Wird die Initiative von den Stimmberechtigten gutgeheissen, werden die Krienser Gemeinderäte eine Lohneinbusse von rund sieben Prozent hinnehmen müssen. Nötig für das Zustandekommen sind 500 Unterschriften. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.