Parteilose Ruth Bättig wird neue Gemeindepräsidentin in Mauensee 

Die drei bisherigen Gemeinderäte werden bestätigt. Neu in den Rat zieht die parteilose Ruth Bättig ein. Es kommt zu einem zweiten Wahlgang. 

Drucken
Teilen

(nus) Fünf Sitze, sechs Kandidaten – SP-Mann Mario Gsell und SP-Frau Barbara Treier verpassten die Wahl in den Gemeinderat von Mauensee. Das absolute Mehr betrug 202 Stimmen, sagt Gemeindeschreiber Othmar Lussi auf Anfrage. Neu in der Exekutive Einsitz nimmt Ruth Bättig. Die Parteilose wird Gemeindepräsidentin. Es ist ein zweiter Wahlgang nötig.

Die Resultate im Überblick:

Gemeinderat Mauensee

*
bisher im Amt.
gewählt
Daniela Basile
Daniela Basile *
parteilos
331
Priska Häfliger
Priska Häfliger *
CVP
329
Michael Gisler
Michael Gisler *
FDP
308
Ruth Bättig
Ruth Bättig
parteilos
296
Mario Gsell
Mario Gsell
SP
172
Verfügbare Sitze: 5
Barbara Treier
Barbara Treier
SP
153
Absolutes Mehr
202 Stimmen

Die Wahlbeteiligung lag mit 37,7 Prozent trotz Kampfwahlen unter dem Wert, der vor Jahresfrist bei den Kantonsratswahlen (44,6 Prozent) erreicht wurde.

Die Gewählten und Nichtgewählten im Bild:

Gewählt: Ruth Bättig, parteilos
6 Bilder
Gewählt: Daniela Basile, parteilos (bisher)
Gewählt: Michael Gisler, FDP (bisher)
Gewählt: Priska Häfliger, CVP (bisher)
Nicht gewählt: Mario Gsell, SP
Nicht gewählt: Barbara Treier, SP

Gewählt: Ruth Bättig, parteilos

Mehr zum Thema