WAHL: Römerswil: Herausforderer macht das Rennen

In Römerswil ist der Entscheid um die Nachfolge der Ende 2009 zurücktretenden Sozialvorsteherin Barbara Egli-Stähli (CVP) in einem 2. Wahlgang gefallen. Überraschend und deutlich.

Drucken
Teilen

Der 33-jährige Verkaufsberater Thomas Steenaerts-Leu (parteilos) ist mit 450 Stimmen klar als Mitglied des Gemeinderats für den Rest der Amtsdauer bis Ende August 2012 gewählt worden, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Es handelt sich bei Steenaerts-Leu um den Herausforderer des 41-jährige, parteilose Arzt Thorsten Heitzmann, der es auf 217 Stimmen gebracht hat. Dieser hatte die Wahl im 1. Wahlgang vom 27. September knapp verpasst. Ihm fehlten 13 Stimmen für das absolute Mehr. Seine damalige Gegenkandidatin Monika Minder-Enz (SVP) kandidierte für den zweiten Wahlgang nicht mehr.

scd