WAHL: Roth, Stocker und Wyss wollen in den Stadtrat

Die Eingabefrist für Wahlvorschläge für einen zweiten Wahlgang für den Stadtrat Luzern ist am Montagmittag abgelaufen. Es sind acht Wahlvorschläge eingegangen.

Drucken
Teilen
Stefan Roth, Beat Stocker und Stefanie Wyss (von links). (Bilder Neue LZ)

Stefan Roth, Beat Stocker und Stefanie Wyss (von links). (Bilder Neue LZ)

Im ersten Wahlgang vom 14. Juni 2009 konnte ein Sitz des Stadtrates nicht besetzt werden. Insgesamt fünf Kandidatinnen und Kandidaten scheiterten am absoluten Mehr.

Für die Kandidaten des ersten Wahlgangs, die für den zweiten Wahlgang erneut kandidieren, sind folgende Wahlvorschläge eingereicht worden:

Stefan Roth
Betriebsökonom FH/Gemeindeammann
(bisher Gemeinderat Littau)

  • Christlichdemokratische Volkspartei (CVP)
  • Junge Christlichdemokratische Volkspartei (JCVP)
  • FDP.Die Liberalen
  • Überparteiliches Komitee Stefan Roth

Beat Stocker
Fahrlehrer/Gemeinderat (bisher)

  • Beat Stocker in den Stadtrat

Stefanie Wyss
Studentin

  • Grüne Luzern
  • Junge Grüne Luzern
  • Junge Linke

Der zweite Wahlgang wird am 27. September 2009 durchgeführt.

Für die Amtsdauer 2010/2012 sind bereits im ersten Wahlgang gewählt worden:

  • Urs W. Studer, Stadtpräsident (bisher, parteilos)
  • Ruedi Meier (bisher, GB)
  • Ursula Stämmer-Horst (bisher, SP)
  • Kurt Bieder (bisher, FDP)

scd