Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wahlen im Jugendparlament

Stadt Luzern Das Jugendparlament der Stadt Luzern hat am vergangenen Samstag seine Wahlsession abgehalten. Tabea Amman (17), bereits 2017 Co-Präsidentin des Jugendparlaments, wurde für 2018 im Amt bestätigt. Neu wurde Lukas Blaser (19) zum Co-Präsidenten gewählt. Eliane Schmidli (20), seit vier Jahren Co-Präsidentin, kandidierte aus zeitlichen Gründen nicht mehr, wie die Stadt mitteilt.

Das Jugendparlament besteht aktuell aus zwölf Parlamentarierinnen, fünf Parlamentariern und drei Helferinnen. Es vertritt die Meinung der Jugendlichen gegenüber Stadtbehörden und Stadtparlament. Bei jugendrelevanten Themen wird es teilweise in die Planung mit einbezogen. Zudem besitzt das Jugendparlament gegenüber der Stadtbehörde ein Auskunftsrecht und kann im Stadtparlament Vorstösse einreichen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.